Körperpflege mit Natron

Natron- Deo aus 3 Komponenten:

Deo ist ganz einfach und schnell selbst herzustellen.
Zutaten:
3 Tl Kokosöl
2 Tl  Natron
2 Tl Stärke (Kartoffel, Mais usw. )

Natron und die Stärke miteinander mischen, das Kokosöl verflüssigen.
Geht ganz einfach in einem Wasserbad, falls es nicht gerade Hochsommer ist und durch die wärme das Kokosöl nicht schon verflüssigt ist.
Nach und nach das Öl zu dem Natron- Gemisch dazu geben unter stetem rühren.
Durch die langsame Zugabe kann man besser vermischen und die Konsistenz selbst steuern.

Alle Komponenten wirken antibakteriell.
Schweiss ist in Regel geruchsneutral.
Erst durch die Ausscheidungen der Bakterien die den schweiss auf unserer Haut zersetzen, fängt er an zu „riechen“.
Weniger Bakterien, weniger Geruch.

Wahlweise kann man noch ätherische Öle hinzufügen. Allerdings hier ganz wichtig auf den Reinheitsgrad achten und bitte vorher an einer unempfindlichen Körperstelle testen, ob man allergisch reagiert.
Je nach gewünschter Intensität kann man zwischen 10 und 15 Tropfen hinzu mischen.

Mein Fazit nach „Hardcore“- Test:
Ich hab mein neues Deo erstmal ohne die Beigabe von ätherischen Ölen gemacht, da Ich eine Geruchsneutrale Erfahrung machen wollte.
Morgentoilette erledigt (04:00 Uhr), mein Deo aufgetragen und ab zur Arbeit. Diese besteht aus 8 Stunden hin- und herlatschen, unzählige Male Weinkisten abpacken, umpacken, tragen usw.
Also, „bissi“ körperliche Betätigung, die einen ordentlich ins Schwitzen bringt.
Nach der Arbeit noch den Rest des Tages On Tour gewesen…

Anschliessend bin ich aufopferungsvoll nur für euch, damit ich den Bericht abliefern kann, Schwein geblieben und habe weder geduscht, noch mich gewaschen… nicht mal eine Katzenwäsche getätigt!
Am nächsten Tag ( jetzt wo ich am schreiben bin ist es aktuell 13:51 Uhr Samstags ), so „langsam“ fühle ich mich unwohl.
Ich bin es gewohnt tgl. zu Duschen, was wahrscheinlich den Grossteil des Unwohlseins ausmacht ^^ dazu kommt nun doch so langsam ein Transpirieren unter den Achseln!
Wenn ich fertig geschrieben hab, geh ich Duschen!

ABER! Ich stinke NICHT! 😀
Haha, kein bissi!
Test mit Bravour bestanden würde ich mal sagen!
Ich hab auch meinen Mann an mir schnuppern lassen, damit nicht nur meine Nase zählt und die Wuffs und meine Katze haben auch noch kein Reiß- Aus genommen!
Ich denke mal, es kommt immer auf die Intensität an, wie stark man einfach schwitzt.
Im Normalfall kann ich mich nach einem Arbeitstag schon nicht mehr riechen… oder eher umgekehrt, ich tue es und dat muss echt nit sein! XD
Also, für mich das perfekte Ergebnis!
Ich werde mir nun eine ordentliche Menge an Deo herstellen und nur noch dieses benutzen!
Demnächst dann auch mit ätherischen Ölen getestet 😉
Bericht folgt dann in absehbarer Zeit.

P.s. ein Lied das wahrscheinlich schon lange Zeit in Vergessenheit geraten ist und dessen Qualität weit unterschätzt wird: https://www.youtube.com/watch?v=gyrMA-pu6y8

Wer kennt es noch? XD

P.p.s: Ich nutze für Alles immer dieses Kokosöl, da es eine hohe Qualität aufweist und das Bügelglas wenn es leer ist, super weiterverwendet werden kann. Wie z.B. nun als Aufbewahrung meines neuen Deo´s 🙂

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s