Vampire- und es gibt sie doch!

vampire-1016196__340
*quelle:pixabay

 

Nein, ich muss nun alle Edward- und Damon- Fans enttäuschen.
Die Rede ist nicht von den „richtigen Vampiren“, sondern den „Blutsaugern“ im wahren Leben!

Vielleicht hast du es schon einmal selbst erlebt.
Es gibt Menschen bei denen fühlst du dich wohl.
Allein ihre Nähe gibt dir Kraft, inneren Frieden, vielleicht sind sie richtige Energiebündel und stecken dich,- selbst wenn es dir nicht ganz so gut geht, mit ihrer übersprühenden Energie und guten Laune an.
Ab und an trifft man solche Menschen.

In der Regel ist es aber eher so dass wir Menschen um uns herum haben:
– Die schlecht gelaunt sind.
– Die jeden Tag  bei jedem einzelnen Gespräch ihr Leid klagen.
– Die sich in eine Opferrolle begeben und sich darin suhlen.

Menschen die egoistisch sind & sich nur für sich selbst interessieren.

Seien wir mal ehrlich, jeder hat solche Menschen in seinem Umfeld.

Das können auch Menschen sein, die einem eigentlich sehr am Herzen liegen, die wirklich viel Scheisse im Leben gefressen haben.

Man möchte ihnen helfen und reicht immer wieder die Hand um sie aus dem Sumpf herauszuziehen…. und am Ende werfen sie sich voller Inbrunst wieder genau in selbigen hinein.

Oder Jene die, Tag ein- Tag aus, über andere herziehen, wo man sich nur noch fragt „WTF!!! Kannst du auch was Anderes, ausser lästern?“

Das sind Energie- Vampire!

Wir sind durch unsere gesellschaftliche Prägung so gestrickt dass wir in dem Umfeld mit dem wir uns umgeben der Durchschnitt sind.

Dazu muss man sich die 5 Menschen ansehen, mit denen man am meisten Kontakt hat und pflegt.
Einige dieser Menschen sehen wir von unserer Empfindung her unter uns stehend, andere sind auf unserer Entwicklungsstufe und wieder andere stehen über uns.
Zu ihnen schauen wir auf, wenn wir reinen Herzens sind oder aber wir beneiden sie.

Wenn du wirklich im Leben weiter kommen willst, egal ob beruflich oder privat, dann sollte man sich sein Umfeld genau ansehen.

Ich bin mir sicher du wirst dort den ein oder anderen Energie- Vampir antreffen.

Überlege dir genau in welcher Beziehung du zu dieser/ diesen Person ( -en) stehst.

Sind sie enge Freunde, Familie oder hat man einfach täglich irgendwie mit ihnen zu tun?

Wer „einfach so“ mit ihnen zu tun hat sollte keine Schwierigkeiten damit haben die Kontakte einschlafen zu lassen oder gar direkt einen Schlussstrich unter der Sache zu ziehen.

Mit engen Freunden und Verwandten sieht die Sache natürlich wieder ganz anders aus.

Die kann und will man nicht einfach loslassen.

Ist auch vollkommen verständlich, da man eine andere Bindung zu ihnen hat.

Daher analysiere deine Verbindung zu dieser Person.

Ist sie dir wirklich so wichtig im Leben dass du ein Leben ohne sie nicht willst?

Dann solltest du dir ein mentales Schild aufbauen dass gegen Negativität abschirmt und nur deine positive Energie durchlässt.

Dadurch kannst du dein Umfeld zum Besseren verändern. Es braucht Zeit und Geduld aber es funktioniert!

Was nicht funktioniert ist die Tatsache weiterhin mit den miesepetrigen, schlecht gelaunten ständig nörgelnden und lästernden Individuen in deinem Leben Kontakt zu halten,- die du eigentlich gar nicht brauchst!

Sie behindern dich in deiner Entwicklung und stehen deinem persönlichem Glück und Erfolg in jeglicher Hinsicht im Wege.

Mit jeder kleinen Kleinigkeit, jeder negativen Äusserung ziehen sie dich Stück für Stück ins Negative rein.

Irgendwann ist dann dein positiv geladenes Akku leer und du bekommst es nur noch sehr schwer aufgefüllt.
In Gegenwart dieser Menschen wird es definitiv nicht funktionieren.

Löse die Bindung zu ihnen, denn du brauchst sie nicht!

Das kann auch bei diesen schwer fallen, weil man ja doch so guten Kontakt mit ihnen hatte, weil man sie schon aus dem Sandkasten kennt, weil man nun schon seit 10 jahren versucht die Beziehung zu kitten und doch ein vermeintlicher Hoffnungsschimmer am Horizont der verlorenen Träume vor sich hin glimmt, weil sie doch nicht ohne meine Hilfe alleine klar kommen.
Man sieht es doch immer wieder wie die Person fällt und nur ich kann ihr helfen…. Wirklich? Warum fällt sie dann immer wieder?

Wieviel Energie körperlich wie geistig hast du in diese Person schon gesteckt?

Wieviel Energie hast du noch ihr immer und immer wieder zu helfen?

Wie lange reicht dein Akku aus?

Oder leuchtet schon das rote Warnsignal?

Ich weiß wie weh das tun kann! Ich spreche da aus Erfahrung! Und da kann viel Zeit zwischen dem Ablösen, dem Loslassen, dazwischen sein und doch tut es weh oder fällt einem schwer.

Aber sei ehrlich zu dir selbst!
Wenn auch du z b. Unter dem „Helfer- Syndrom“ leidest… dein Akku ist zu 100% voll, es kommt ein Rückschlag, du hast nur noch 80%, gibst aber nicht auf..der nächste Schlag…plötzlich nur noch 50% und so weiter und sofort… irgendwann bist du bei NULL!

Oder du rutschst im schlimmsten Fall ins Negative… wie willst du dann noch irgendwem helfen?

Wenn du dir selbst nicht einmal helfen kannst?

Positiver Egoismus oder gesunder Egoismus ist gefragt.

Das heißt nicht dass du mit der Ellenbogen- Rempeltechnik durch das Leben gehen sollst!

Es heißt nur zu erkennen wo deine persönlichen Grenzen gesteckt sind um sagen zu können „Bis hierhin, aber nicht weiter!“ damit du nicht noch mehr an Lebensenergie verlierst!
Weil dann habt ihr BEIDE verloren!

Man kann niemandem helfen, wenn man nicht selbst auf der Reihe ist!

Ebenso gibt es auch die Menschen, die dir dein glücklich sein, ein gutes Leben zu führen, positive Ereignisse und Energien im Leben nicht gönnen!

Das sind Neider… das können auch beste Freunde sein oder Ehepartner oder die Mutter oder…

Es sind Menschen die im negativen Konstrukt unserer Gesellschaft fest verankert sind.

Sie trauen sich nicht ihr eigenes Leben in die Hand zu nehmen.
Sie machen sich nicht von einer Person zur Persönlichkeit!
Sie behindern sich selbst und sind der Ansicht
„Wenn nicht ich, dann keiner! Auch wenn du mein bester Kumpel bist! Du sollst dich nicht weiterentwickeln…“
Dadurch entfernst du dich von ihnen und ihnen bleibt nur eins : Einsamkeit und unverständniss!

Einsam will niemand sein… die meisten Menschen kommen mit sich selbst nicht klar Daher scharen sie regelrecht andere um sich herum, die ihrer unbewussten Ansicht nach zu ihnen hinauf schauen damit sie sich besser und wertig fühlen können.
Ihnen bleibt kein anderer Halt im Leben.
Bricht nun einer aus diesem Netz aus, verliert der Andere seinen Halt… und das wird mit Neid kompensiert oder im schlimmsten Fall mit Hass.

Sie gönnen es dir nicht dass du dich weiterentwickelst.
Sie legen dir Steine in den Weg- gleich welcher Art.
Ob sie versuchen dir ins Gewissen zu reden, Beispiele zubringen in denen Leute vermeintlich gescheitert sind oder ob sie versuchen dich zu diskreditieren.

Du kannst nichts!
Das schaffst du doch niemals!
Dafür bist du zu dumm, zu fett, zu dünn, zu klein, zu…
Du bist…
NICHT SIE SELBST!

Überlege gut wer dir Energien nimmt und wer dir Kraft schenkt!

Und sortiere aus!
Du wirst in deinem Leben ganz neue Wege finden, Türen die vielleicht vorher verschlossen waren, werde plötzlich sperrangelweit geöffnet sein.

Sortiere V E R D A M M T  N O C H M A L aus!
Punkt!
Aus!
Ende!

toys-1138479__340
„BANANA“ bildquelle:pixabay
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s