Anzeichen einer Übersäuerung

Medizinskandal Übersäuerung
„Erfolgreich Entsäuern und Entschlacken“

Aufgrund der hohen Nachfrage bzgl. basenüberschüssiger Ernährung (80% basisch, 20% gute Säurebilder) hier einige Informationen, Tipps und Tricks wie du feststellen kannst ob dein Körper übersäuert ist und wie du dem entgegenwirken kannst.

Rund 90% der Deutschen sind übersäuert.
Leider merken die wenigsten etwas davon, bis es schließlich zu spät ist.
Der Körper ist ein wahres Genie wenn es darum geht Ungleichgewichte „auszugleichen“ und erstmal mit knappen Ressourcen zu arbeiten, „Löcher“ zu stopfen oder auch schlechtes Baumaterial zum Ausbessern herzunehmen.

Er kann ca. 70% seiner „Gesundheit“ verlieren und bevor du überhaupt etwas merkst, ist es dann soweit und man hat ein Problem,- oder mehrere.

Hier ein paar Symptome einer Übersäuerung:

  • Hautprobleme:
    Ein typisches Anzeichen für eine Übersäuerung sind plötzlich auftretende Hautunreinheiten und Irritationen,- vorzugsweise im Gesicht. Die Haut ist das größte Entgiftungsorgan. Wer Darmprobleme hat oder übersäuert ist, wird dies meist an der Haut als aller erstes merken bzw. sehen. Die natürliche Schutzbarriere der Haut wird gestört und Bakterien haben es leichter einzudringen, wodurch Pickel und Entzündungen entstehen können. Trockene Haut und auch eine erhöhte Sensibilität sind ebenfalls ein Zeichen.
  • Sodbrennen:
    Ganz klar wird Sodbrennen als erstes Zeichen einer Übersäuerung gewertet. Allerdings kann man auch Sodbrennen bekommen, wenn man zu wenig Magensäure intus hat. Ursache hier ist die falsche Ernährung- ganz klar -wodurch die Magensäure- Produktion extrem angeregt wird.
    Ein Mangel an Magensäure resultiert aus einer vorhergegangenen Überproduktion und wir produzieren somit einen Teufelskreislauf.
  • Abgeschlagenheit/ andauernde Müdigkeit:
    Kennst du das auch? Du fühlst dich zu den unmöglichsten Zeiten schlapp? Du hast keine Energie, egal was du machst? Du kannst Stunden um Stunden pennen und bist dann trotzdem noch müde? Hast aber im Umkehrschluss trotzdem Schwierigkeiten mit dem Einschlafen?
    Übersäuerung reizt das vegetative Nervensystem und entzieht dem Körper damit eine Energie. Das System ist overloaded und schafft es einfach nicht mehr die Grundenergie für den normalen Alltag aufrecht zu erhalten
  • Übergewicht/ Abnehmprobleme:
    Egal was du machst; sporteln, Diäten (so oder so ein großer Fehler, Diäten sind einfach nur Rotze!) trotzdem nimmst du nichts ab oder Worst- Case- Szenario: du nimmst noch zu?
    Mal abgesehen von unseren freundlichen Firmicuten, kann dies durchaus an einer Übersäuerung liege,- ich kann ein Liedchen davon singen ;)…oder konnte XP.
    Die Stoffe die für den Stoffwechsel zuständig sind werden lahmgelegt, was wiederrum den Abbau von fetten und Kohlenhydraten derart stört, dass der Körper sie einfach ablagert und es entsteht das allseits bekannte, verhasste und durchaus auch gefährliche Depotfett.
    Die berühmten Rettungsringe rund um Hüfte, Taille und vor allem Bauch. Dieses Depotfett ist voll mit „Giftstoffen“ welche die Leber nicht geschafft hat heraus zu filtern. Es werden schlechte Kohlenhydrate und zu viel falsches Fett in Viszeralfett umgewandelt. Es nimmt Giftstoffe mit und lagert sich schön gemütlich an den bekannten Stellen ab.
    Dieses Viszeralfett ist deshalb so gefährlich weil es am hartnäckigsten bestehen bleibt und die Leber ummanteln kann,- Fettleber (kommt NICHT nur durch übermäßigen Alkohol- Konsum!) auch andere Organe werden langsam aber sicher assimiliert von ihm.
    Kurbelt man den Stoffwechsel mit gesunder Ernährung und Sport (!!!) wieder an und baut damit das Viszeralfett ab, werden auch die Giftstoffe wieder freigesetzt. Sie werden aus dem Körper ausgeleitet, können aber auf dem Weg dahin einige Beschwerden verursachen, da auf einmal so viele von ihnen freigelassen wurden. Die typische Erstverschlimmerung lässt grüßen!
  • Zahnprobleme:
    Last but not least die Zähne. Wenn der pH-Wert sinkt haben Bakterien freie Fahrt im Mund und können sich vermehren wie die Karnickel. Der Zahn wird angegriffen, Zahnprobleme entstehen und auch Mundgeruch.

Das sind die ersten eindeutigen Anzeichen einer Übersäuerung.

Wenn du einen schnellen und eindeutigen Beweis haben möchtest, dass du wirklich übersäuert bist, kann ich dir einen pH- Wert- Test empfehlen.


Hier kosten 100 Teststreifen nur 8,99€
Der Test funktioniert eigentlich genauso wie der Lackmostest aus dem Chemie- Unterricht damals in der Schule.
Er misst den pH-Wert und zeigt dir durch Verfärbung an in welchem Bereich von 1-14 man sich bewegt.
Alles unter 7 ist sauer, die 7 ist neutral und alles darüber bewegt sich im basischen Bereich.
Der Test ist ganz einfach durchzuführen; einfach darauf…urinieren und das Ergebnis ablesen anhand der Farbskalierung.
Da der pH-Wert im Urin normalerweise im Laufe des Tages durchaus schwanken kann, sollte der Morgen- Urin leicht säuerlich sein, aber im Laufe des Tages ins basische übergehen.
Daher kann man gut morgens, mittags und abends mal testen, damit man den Tagesverlauf sehen kann.
Durchaus Sinn macht es seine Gewohnheiten erstmal nicht umzustellen.
Führe eine Woche lang Tagebuch und notiere dir folgendes:

  1. Was habe ich gegessen?
  2. Was habe ich getrunken?
  3. Welche Tätigkeiten habe ich ausgeübt?
  4. War der Tag sehr stressig?
  5. Und am Ende noch die pH-Werte notieren.TIPP: Die Seite/ APP http://fddb.info/ ist sehr hilfreich! Ein virtuelles Essens- und Tätigkeits- Tagebuch. Führe ich seit 4 Jahren, übersichtlich, einfach, spitze! 🙂

Dann hast du einen guten Indikator dafür ob du eher eine gesunde Lebensweise hast, welche sich positiv auf den säure- basenhaushalt auswirkt, oder eben eher das Gegenteil.
Dementsprechend ist dann zu handeln.

Immer lauter werden die Stimmen jener die behaupten dass Krankheiten in einem basenüberschüssigen Körper keinen Bestand haben.
Die Wissenschaft gibt ihnen Recht und diverse Selbst- Tests von mir und in meinem Umfeld können dem nur zustimmen.
Von der Lebensmittelindustrie, den Pharmakonzernen und auch dem ein oder anderen Arzt wird diese Theorie abgelehnt oder gar belächelt,- wobei die beiden erstgenannten sogar dagegen ankämpfen und „uns“ schlecht machen wollen!
Warum?
Ganz klar!
Je mehr Menschen bewusst wird, wie ihr Körper ganzheitlich funktioniert, umso eher gelangen sie zur Gesundheit.
Die Folge?
Massenproduktion, Zusatzstoffe und der ganze Mist wird nicht mehr konsumiert. Medikamente werden seltener gebraucht, weil man ja seltener krank ist.
Da die beiden Industrie-Riesen ja nur unser Bestes wollen,- unser Geld,- ist ihnen natürlich nicht daran gelegen, Krankheiten aus dem Weg zu gehen.
Wer gesund ist isst keine industriell- hergestellten Lebensmittel und braucht auch kaum oder gar keine Medikamente 😉

Wer unter einer akuten Übersäuerung leidet und dieser entgegenwirken möchte, kann sich auch diverse Basen- Pulver kaufen. Sie helfen kurzfristig und schnell eine Übersäuerung zu mindern.

Auch kann man sogenannte Basen- Bäder nehmen,- eine angenehme wohltuende variante um den Körper zu unterstützen.

Nicht nur zum Baden gut!

Grundlegend MUSS aber eine Ernährungsumstellung auf basenüberschüssig her,- die 80%/20% Regel…ein paar Säuren brauchen wir ;),- und auch Sport MUSS sein!
Du musst nicht zum Marathonläufer werden oder so, aber 3-4 mal die Woche ein kleines Workout kann schon wahre Wunder bewirken.
Außerdem gilt es äußere Einflüsse zu vermeiden, die ebenfalls einen säuerlichen Geschmack bei uns hinterlassen.
Wie zB. (Dauer-) Stress, negatives Gedankengut, Strahlungsbelastung (Elektro- Smog) Abgase usw.
Ein kompletter „Body Restart“ hilft dem Körper alles Unnütze rauszubringen und ganz von vorne zu starten.
Dafür kann ich dir meine Produkte empfehlen.

Institut_Logo_Deutsch_1
Ich habe eine Prüfung dahingehend abgelegt und bin „Body Restart- Mentorin“.

Was bedeutet dies?
Mit Hilfe meiner Produkte, Ratschlägen, Rezeptvorschlägen und auch Trainingseinheiten kann ich dich körperlich und mental unterstützen in einer 4- wöchigen Challenge mit deinem Körper „Natürlich in Balance“ zu kommen.
Wer mag dann natürlich auch gerne länger.
Bei Interesse einfach anschreiben, dann stehe ich gerne mit Rat und Tat zur Verfügung 🙂
Die Produkte kannst du dir in meinem Shop anschauen.

P.s. Wenn dir mein Beitrag gefällt, dann lasse ein Like da und/ oder teile ihn. Ich danke ❤ -lichst!!! 🙂

Hier findet ihr weitere interessante Informationen zum Thema Entsäuern und Entschlacken:
Medizinskandal Übersäuerung
„Erfolgreich Entsäuern und Entschlacken“

Advertisements

1 Comment

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s